Springschrecken (Saltatoria)

Aufgrund des frühen Datums des GEO-Tages waren die meisten Springschrecken noch im Larvalstadium, die eine vollständige und sichere Erfassung des Arteninventars nicht erlauben. Daher wurden nur die sicher bestimmbaren Arten erfasst (Oliver Brauner, Herbert Nickel). Durch Christian Schmidt wurde außerdem die Ameisengrille beobachtet.

Artenliste Springschrecken
Artenliste_Springschrecken.pdf
PDF-Dokument [114.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© IG Löcknitztal e.V.